16   352
13   521
19   411
39   605
14   416
34   487
14   459
36   575
Home » Tagesausflug von Dubai zur Scheich-Zayid-Moschee

Tagesausflug von Dubai zur Scheich-Zayid-Moschee

Lesedauer: 3 min
Scheich-Zayid-Moschee Abu Dhabi
Scheich-Zayid-Moschee Abu Dhabi

Ich kann nicht oft genug betonen, was für ein grosser Fan ich von Dubai bin. Diese Stadt in den Emiraten fasziniert mich einfach immer wieder aufs neue.

Doch bei meinem dritten Besuch in den Emiraten in Richtung Japan hatte ich das Gefühl, neben einer neuen Wüstensafari in Dubai auch einen neuen Ort sehen zu müssen. Etwas, was ich bisher nicht kannte.

Da es schon immer ein Traum von mir war, die weltbekannte Scheich-Zayid-Moschee in Abu Dhabi zu sehen, erfüllte ich mir diesen Wunsch endlich. Diese ist übrigens ähnlich wie in Marrakesch eine von den wenigen Moscheen in den ganzen Emiraten, die auch Nichtmuslime besuchen dürfen.

Meine ersten Bedenken sind wahrscheinlich auch der Grund, warum ich die Moschee bisher nie besucht habe. So kann ich mir gut vorstellen, dass du ebenfalls die gleichen Fragen hast.

Wie weit es ist von Dubai und was kostet der Weg dahin?

Alles halb so schlimm! Das sei dir gesagt!

Scheich-Zayid-Moschee Abu Dhabi

Scheich-Zayid-Moschee Abu Dhabi

Taxi von Dubai nach Abu Dhabi

Taxifahren ist immer so eine Sache. Oft viel zu überteuert. In manchen Ländern wie Thailand will kein Fahrer den Taximeter einschalten, sodass du immer verhandeln musst. Oder du steigst einfach um auf Alternativen wie Uber.

Diese Alternative ist jedoch in den Emiraten eher ein Luxus und einiges teurer als das gute, alte Taxi.

So bestellst du dir vom Hotel aus eins und machst dich auf eine ca. ein bis anderthalb Stündige Taxifahrt.

Das schöne daran ist, dass dich die lange Fahrt ungefähr 240.- Dirham kostet, was umgerechnet etwa 58.- € macht. Sofern du diese kosten mit ein paar Reisefreunden teilen oder wie in meinem Fall vierteilen kannst, ist es echt kein Ding.

Scheich-Zayid-Moschee Abu Dhabi
Scheich-Zayid-Moschee Abu Dhabi

Zu Besuch in der Scheich-Zayid-Moschee

Angekommen in Abu Dhabi bei der Scheich-Zayid-Moschee kommt du bereits beim ersten Anblick auf diese nicht mehr aus dem Staunen.

So etwas riesiges, überragendes, perfektes und unglaublich wunderschönes habe ich selten gesehen! Die drittgrösste Moschee der Welt neben der in Mekka und Casablanca überzeugt mit ihrer Einzigartigkeit.

Die Moschee, hauptsächlich bestehend aus strahlend weissen Marmor erstrahlt in ihrer Schönheit und ist ein wahrer Augenschmaus.

Für dein komplett kostenlosen Eintritt gilt folgendes zu beachten:

  • Männer müssen lange Hosen und mindestens ein T-Shirt anziehen.
  • Frauen müssen sich komplett verschleiern und dürfen dabei nur ihr Gesicht zeigen. Entsprechend gibt es beim Eingang Abayas mit Schleier zum kostenlosen Ausleihe.

Schon von aussen ist jeder Besucher vom Erscheinungsbild der Scheich-Zayid-Moschee fasziniert. Diese dient ebenfalls als Grabmal vom Scheich Zayid, dem Gründer der Emiraten.

Unfassbar schön und beeindruckend in jeder Ecke.

Die strahlend weisse Fassade aus Marmor und die zahlreichen Verzierungen aus Blattgold machen die Moschee zu einem Ort aus 1’001 Nacht.

PS: Kleiner Tipp am Rande! Die Moschee soll nach dem Sonnenuntergang in wunderschönen Lichtern erstrahlen.

Dir gefällt der Blog?
Als Erstes die neusten Reisetipps erhalten! Höchstens 1x pro Woche. Garantiert spamfrei.
Folgen:
Teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.