Stichwort: Peru

RAINBOW MOUNTAIN: WANDERN AUF 5’200 METERN HÖHE

Rainbow Mountain kurz zusammengefasst?  Keine Elektrizität. Kein Empfang. Keine Zivilisation. Kein Garnichts. Nicht mal all zu viel Luft. Abseits von allem. Nur du. Die Natur. Lamas. Schafe. Und traumhafte Aussichten. So in etwa kann die Wanderung auf den berühmten Rainbow Mountain oder Vinicunca, wie er eigentlich heisst, beschrieben werden. Denn Peru hat vielmehr zu bieten, als nur den Macchu Picchu. Eine Wanderung am Limit der eigenen Kräfte. Gedanken, einfach wieder umzudrehen. Stolz, es durchzuziehen und über die eigenen Grenzen zu sprengen.

MACHU PICCHU & HUAYNA PICCHU: ALLES, WAS DU WISSEN MUSST

Machu Picchu gehört bei vielen zu einer der beliebtesten Reisedestination. Nahezu jeder Reisende möchte einmal im Leben dieses Weltwunder mit den eigenen Augen sehen und erleben. Vor Ort angekommen, wird einem auch schnell klar, warum der Hype um die Inka Ruine so gross. Warum täglich tausende von Menschen diese besuchen. Der Machu Picchu Besuch lässt sich in drei Schwierigkeitsstufen unterteilen. Welche davon wählst du?

AMAZONAS VON PERU: AUFWACHEN IM REGENWALD

Die Amazonas. So mystisch sie auch sein mögen, so atemberaubend sind sie zugleich. Fast nirgends auf der Welt kommt man heute so nahe an authentische Natur wie hier. Ob Papageie beobachten, Piranhas fischen, Affen suchen, Krabbeltiere aufspüren, Naturheilkunde lernen, oder einfach mit der Natur eins sein. Das alles sind die Amazonas.