16   353
13   521
19   411
39   605
14   417
34   487
14   459
36   575
Home » Tipps für einen Wochenendtrip im romantischen Paris

Tipps für einen Wochenendtrip im romantischen Paris

Lesedauer: 4 min

Paris, die Stadt der Liebe. Zumindest der Legende nach.

Noch heute kommen zahlreiche asiatische Touristen jedes Jahr in die französische Metropole um schöne Erinnerungen im Hochzeitskleid zu erschaffen. Paris gehört nicht umsonst zu einen der meistbesuchtesten Städte weltweit. Der einzigartige Charme der Stadt, sowie die unverkennbaren Sehenswürdigkeiten machen Paris zu einem Reiseziel, das bei jedem Reiseliebhaber auf der Liste stehen sollte.

Wunderschönes Paris entdecken

  • Der Eiffelturm ist nicht nur die bekannteste Sehenswürdigkeit in Paris, sondern wahrscheinlich auch eine der weltweit berühmtesten.
    Tipp: Um schneller zur Spitze vom Eiffelturm zu gelangen, kaufst du am besten die Tickets genug früh bereits online auf der offiziellen Verkaufsstelle für Eiffelturmtickets. Falls du nicht früh genug daran denkst, ist es am besten wenn du ca. 30 Minuten vor der Türeröffnung bereits davor stehst. Somit solltest du genug schnell zur Spitze kommen, um von dort aus die unvergessliche Aussicht auf ganz Paris geniessen zu können. Ticktes für eine geführte Tour zur Eiffelturm Spitze gibt es ebenfalls online zu kaufen.
  • Wer den Eiffelturm sieht, sollte auch das Kunstmuseum Louvre besucht haben. Neben weltbekannten Gemälden wie der Mona Lisa befindet sich hier zahlreiche Kunst aus der ganzen Weltgeschichte. Alles schön nach Themenbereichen aufgeteilt, wie der Französischen Revolution, dem Römischen Reich, dem alten Ägypten und weiteren Themen.
    Tipp: Hierfür besorgst du dir am besten ebenfalls online ein Ticket für Louvre. Dabei it es wichtig, dass du auch zu der reservierten Zeit in der Warteschlange für bereits gekaufte Tickets anstehst und nicht zu spät kommst.
  • In unmittelbarer Nähe vom Louvre befindet sich ebenfalls das Palais Royale. Neben der Schönheit des Palastes und den etwas untypischen Innenhof hat der Palast ebenfalls einen wunderschönen Garten zu bieten. Ideal für einen romantischen Spaziergang. Um die Schönheit vom Innenhof und dem Garten geniessen zu können, musst du dein Portemonnaie nicht zücken.
  • Die Notre Dame ist ein Traum. Die Schönheit mit all den Skulpturen ist einfach einzigartig. Spätestens seit dem Trickfilm „Der Glöckner von Notre Dame“ sollte ein Besuch auch auf deiner Liste stehen. Der Eintritt ist übrigens kostenlos, wobei du freiwillig im Inneren der Kathedrale etwas Geld spenden kannst.
  • Kennst du die Brücke von Pont Alexandre III? Die Liebe zum Detail ist unglaublich schön. Die Brücke befinden sich etwa 15 Fussminuten vom Eiffelturm und ist sicherlich einen Besuch wert. Nicht umsonst sieht man hier einige frischverheiratete Asiaten samt Fotografentruppe.
  • Die Basilica minor Sacré-Cœur de Montmartre ist einer meiner Lieblingsplätze in Paris. Die atemberaubende Bauweise. Die fast schon strahlende Fassade. Und dann steht sich noch hoch auf einem Hügel und ist fast von ganz Paris zu sehen. Ein Traum.
  • Der wahrscheinlich berühmteste Kreisel der Welt beim Triumphbogen des Sterns ist wirklich faszinierend. Persönlich würde ich zwar ungern mit dem Auto da hineinfahren müssen, aber die Franzosen meistern das ziemlich mit Bravour.
    Tipp: Um mitten drin staht nur dabei zu sein, kannst du bei der Unterführung davor eintauchen und für nur 3.- € bis ganz hinauf auf die Spitze vom Triumphbogen gehen. Die Aussicht lohnt sich, sobald du die vielen Treppen hinauf gestiegen bist.
  • Das Grab von Napoleon Bonaparte ist einfach nur beeindruckend. Schon die goldene Koppel strahlt eine gewisse Kraft aus. Im Inneren befindet sich ein riesiges Grab für den kleinen Mann. Das komplette Gebäude ist einzigartig und sehr interessant.
  • Das legendäre Moulin Rouge im Stadtviertel Montmartre ist schon aufgrund dem etwas verruchten Image einen Besuch wert. Von aussen hebt es sich durch die berühmte rote Fassade hervor und zieht zahlreiche Besucher zur Abendstunde an.
  • Bekanntlich kommt das Dessert zum Schluss. Dafür empfehle ich dir die Konditorei Ladurée. Hier gibt es feinste Macarons in allen möglichen Geschmacksrichtungen. Das einzig schwierige dabei ist sich für den liebsten Geschmack zu entscheiden.

Ist Paris wirklich so romantisch?

Paris und die Romantik ist so eine Sache.

Die Stadt hat ihren Charme und ist auf jeden Fall einen Besuch wert. Die Menschen sind freundlich und sobald sie irgendetwas mit dem französischen Akzent sagen, schmilzt man sowieso dahin. Die Stadt hat durchaus ihre romantischen Seiten, dennoch ist die Darstellung in vielen Filmen etwas übertrieben.

Schlussendlich ist Paris einfach eine richtig atemberaubende Stadt, mit guten Restaurants, freundlichen Menschen und dem einzigartigen französischem Charme.

Dir gefällt der Blog?
Als Erstes die neusten Reisetipps erhalten! Höchstens 1x pro Woche. Garantiert spamfrei.
Folgen:
Teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.