16   352
13   521
19   411
39   605
14   416
34   487
14   459
36   575
Home » Entschädigung bei Flugverspätung oder Flugausfall bekommen

Entschädigung bei Flugverspätung oder Flugausfall bekommen

Lesedauer: 3 min

flugrechte kennen und bekommen

Flug verspätet oder völlig ausgefallen? Es ist immer wieder ärgerlich, wenn man sich auf die Reise freut und diese schlussendlich dann gar nicht stattfindet, wie ursprünglich geplant.

Oder die Reise ist leider schon vorbei und es geht wieder nach Hause. Als wäre es nicht schade genug, wieder zurück in die Realität zurückkehren zu müssen, kommt zusätzlicher Frust auf. Der Rückflug fliegt nicht wie geplant ab, oder es muss mit erheblicher Verspätung gerechnet werden.

Die gute Nachricht ist, dass jeder davon betroffene Fluggast für solche Fälle mehr Rechte hat, als den meisten überhaupt bewusst ist.

Anschlussflug verpasst

Bei meiner Reise nach Marrakesch musste ich eine ärgerliche Erfahrung machen. Der Rückflug ging mit einem Zwischenhalt über Lissabon in Richtung Zürich. Für den Zwischenhalt hatten wir 55 Minuten Zeit. Leider hat sich der erste Flug von Marrakesch aus aber bereits um ganze 40 Minuten verspätet.

Nach der Ankunft in Lissabon und einem Sprint durch das halbe Flughafengebäude hat es schlussendlich doch nicht gereicht und der Anschlussflug ist bereits ohne zu warten abgeflogen. Ebenfalls weitere Fluggäste musste darauf eine Nacht in Lissabon verbringen und den nächsten Arbeitstag ungewollt freinehmen.

Als hätten wir nicht bereits alle zu wenig Urlaub!

Erst einen Tag später ging dann der neue Flug nach Hause.

Flug ausgefallen

Etwas mehr als einen Monat später passierte mir ein weiteres Ärgernis. Dieses Mal während einem Wochenende in Paris.

Eine Stunde vor der Abreise in Richtung Flughafen bekam ich die Nachricht, dass mein Rückflug gestrichen wurde. Auch hier ging erst am nächsten Tag der neue Flug und schon wieder musste ein weiterer Ferientag daran glauben, Diesen hatte ich eigentlich für weitere Reisen eingeplant.

flugrechte kennen und bekommen
flugrechte kennen und bekommen

Flugrechte kennen und bekommen

Egal ob Flugverspätung, Flugausfall oder Flugumbuchung. Du hast als Passagier oft den Anspruch auf einen finanzielle Entschädigung von bis zu 600.- € pro Person.

Mit Flightright stehen deine Chancen gut, dass du für deinen Ärger mit den Fluggesellschaften entschädigt wirst.

Das beste daran ist, dass du deinen Fall einfach Flightright mitteilest und diese darauf die Arbeit für dich übernehmen. Du trägst dabei kein Risiko und für dich entstehen keinerlei Kosten. Flightright sichert sich nur bei erfolgreichen Fällen eine Provision von 20 bis 30%. Sollte der Fall nicht erfolgreich sein, musst du auch nichts abgeben.

Fluggesellschaften haben gute Anwälte und können den kleinen Passagier schnell mal abweisen. Du wirst dabei meistens gar nicht wissen, ob du im Recht oder Unrecht bist. Wenn sich aber erfahrene Anwälte einschalten und für dich und deine Entschädigung kämpfen, sieht das ganze Verhältnis schon völlig anders aus.

Lass dich nicht vertrösten mit der kostenlosen Übernachtung, dem gratis Essen und den Transport vom und zum Flughafen. Das steht dir gesetzlich sowieso zu Verfügung und die Fluggesellschaften müssen es dir geben.

Du kannst und solltest aber immer deine Ansprüche geltend machen. Dein Ärger, die verlorene Zeit und die damit entstandenen Kosten sind eine Entschädigung wert.

Erfolg mit Hilfe von Flightright

Meine persönliche Erfahrung mit Flightright ist durchaus positiv. Aktuell ist der Anschlussflug von Lissabon aufgrund der Verspätung in Marrakesch immer noch im Prozess.

Der Fall mit dem Flug aus Paris ist jedoch später passiert und wurde früher abgeschlossen. Es ist halt immer alles davon abhängig wie kooperativ und einsichtig die betroffene Fluggesellschaft ist. Für diesen Fall gab es eine Entschädigung von 180.- € nach allen Abzügen, für ca. 5min Zeitaufwand von meiner Seite aus. Hätte ich es selber in die Hand genommen, wäre ich wahrscheinlich leer ausgegangen.

Es ist immer abhängig welcher Flug betroffen ist. Von welcher geplante Flugdistanz hierbei die Rede ist. Und was genau passiert ist. Alle Infos darüber lassen sich auf der Internetseite von flightright.de nachlesen.

Gespannt warte ich auf das Urteil über den verpassten Anschlussflug nach der Verspätung in Marrakesch. Ich bin ganz optimistisch, dass sich auch hier eine faire Entschädigung kriegen lässt.

Dir gefällt der Blog?
Als Erstes die neusten Reisetipps erhalten! Höchstens 1x pro Woche. Garantiert spamfrei.

In freundlicher Zusammenarbeit mit Flightright.

Folgen:
Teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.