DEINE BESTIMMUNG IN 3 SCHRITTEN FINDEN [2/3]: DEINE LEIDENSCHAFT

25. März 2017

Deine Bestimmung: Was ist deine Leidenschaft?

Jeder von uns hat diese eine Sache, die man besonders geniesst zu machen. Diese Sache, die uns mit einem Lächeln einschlafen lässt und uns das Grinsen den darauffolgenden Tag nicht mehr aus dem Gesicht wegnehmen lässt. Diese bestimmte Leidenschaft, die uns nicht mehr aus dem Kopf geht. Diese Passion, die wir kaum erwarten können, sie endlich wieder auszuüben.

Das ist unsere Passion. Unsere Leidenschaft. Unser Lebenselixier. Hast du deinen bereits gefunden?

Was ist deine Leidenschaft?

Jeder von uns wächst in einer Gesellschaft auf, in der einem gesagt wird, dass man aufhören soll zu träumen. Schliesslich haben Träume nichts mit der Realität zu tun. Behaupten sie.

Mach erstmal eine Ausbildung und such dir einen Job!

Persönlich bin ich auch diesen Weg gegangen und möchte ihn auch nicht schlechtreden. Ich bin sogar sehr dankbar, dass er existiert. Er gewährleistet uns allen eine eingermassen sichere Existenz.

Was mich aber an der ganzen Sache extrem stört ist, dass uns das System davon abhalten möchte, weiterhin an unsere Träume, Ziele und Wünsche zu glauben. Diese zu verfolgen.

Nein, wir sollen einfach einen Job ausüben, der uns irgendwie halbwegs „erfüllt“ und unsere Leidenschaft höchstens noch als Hobby ausüben – weil man davon eh nicht Leben kann.

Selbst als Hobby ist es immer noch viel besser, als seine Bestimmung völlig zu vergraben. Man muss auch nicht unbdingt davon leben, solange es einen erfüllt.

Wenn man davon leben kann, dass ist das natürlich ein schöner Nebeneffekt. Ein sehr schöner sogar.

Viel zu gerne freunden wir uns mit dem Gedanken an, unsere Träume sein zu lassen und geben nach ein paar kleinen Hürden schon auf. Natürlich finden wir noch irgend eine plausible Ausrede für unser Scheitern und wiederholen diese so oft, bis wir nicht nur unsere Mitmenschen, sondern auch uns selbst davon überzeugen, dass die Ausrede gar keine ist.

Traurig, nicht wahr?

Dabei haben wir alle mindestens eine Sache in unserem Leben, die das innere Kind in uns erweckt, unser Herz schneller schlagen lässt und in uns ein warmes, wohliges Gefühl hervorruft, welches unbedingt nach aussen ausbrechen will, um in einem riesigen Lächeln zu erstrahlen.

Kennst du eigentlich auch Menschen, die schon als Kind davon geredet haben, dass sie als Erwachsene Astronaut, Feuerwehrmann oder Doktor werden wollen? Wenn du jetzt noch realisierst, dass diese Berufe auch wirklich ausgeübt werden.

Taadaa!

Was meinst du, zu welcher Sorte Menschen die gehören? Das sind Macher! Menschen, die nie ihre Träume aufgegeben haben. Zumindest nicht in dieser Hinsicht.

Was geht dir nicht aus dem Kopf?

Während wir uns vom Alltag erholen, oder verreisen, um uns selbst zu finden, erleben wir alle diese ruhigen Momente, wo wir etwas nachdenklicher werden. Dabei kommen in uns oft Gedanken hervor, die wir eigentlich schon verdrängt haben.

Dinge, wofür mal ein riesiges Feuer brannte und nun die Flamme bis auf ein paar letzte Funken erlischt ist.

Mir persönlich geht das Reisen nicht aus dem Kopf.

Ich liebe es!

Fremde Kulturen entdecken, neue Menschen kennenlernen und unbekannte Orte erforschen.

Nebenbei blühe ich richtig auf, wenn ich meinen Mitmenschen davon erzählen kann. Meine Erfahrungen weitergeben und womöglich ihre Reiselust erwecken.

Welcher schöne Gedanke begleitet dich den ganzen Tag durch dein Leben?

  • Lebst du dafür, dich selbst zu finden?
  • Möchtest du deine Erfahrungen mit anderen teilen?
  • Wolltest du schon immer ein Buch schreiben?
  • Träumst du davon, vom Sport leben zu können?
  • Erfüllen wohltätige Zwecke und die Freude anderer dich selbst?
  • Fotografierst du gerne und willst, dass es alle sehen?
  • Könntest du dich stundenlang über Bücher unterhalten?
  • Ist das Neuste in der Technikwelt genau dein Ding?
  • Wolltest du schon immer einen Sportclub leiten?
  • Laberst du gerne andere Menschen zu (wie ich) über deine Leidenschaften?
  • Träumst du davon, die ganze Welt zu sehen?

Die Liste könnte ich noch ewig weiterführen. Doch egal was es ist. Egal, was dir andere gesagt haben. Niemand weiss es besser als du selbst.

Viele Menschen, leider fast die absolute Mehrheit, wollen dir deine Träume ausreden. Weil sie selbst ihre eigenen aufgegeben haben. Nur weil andere aufhören zu träumen, sollst du das noch lange nicht.

Dein Leben ist mehr, als nur einen normalen Job zu haben und die eigene Bestimmung nicht zu verfolgen. Dein Leben ist mehr, als sich an immer mehr materiellen Dingen zu ergötzen, während deine Leidenschaft aufgrund zunehmender Arbeit im Nirvana verschwindet.
Dein Leben ist mehr, als du im Moment denken magst. Doch ganz tief in dir weisst du bereits, was deine wahre Bestimmung ist.

Schlussendlich zählt nur, dass du mit einem Lächeln durchs Leben läufst. Nur du.

Hier geht es zu den anderen Artikeln dieser Reihe:

Was ist deine Leidenschaft? Deine Passion?

Artikel gefällt dir? Danke fürs Teilen.

Verpasse keinen Artikel!

Garantiert kein Spam.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.