7 KONTINENTE Reisen ist Selbstfindung ist Glück

2

MYTHOS BADEURLAUB: ALLE MACHEN IHN, NIEMAND BRAUCHT IHN

Endlich ist er da! Der Sommer erfreut uns mit den warmen Sonnenstrahlen und den angenehmen Temperaturen. Automatisch steigt unsere Lust, mehr Zeit draussen zu verbringen, ins kalte Wasser zu springen, sich abzukühlen und etwas Bräune zu bekommen. Schnell schauen wir nach guten Angeboten für die anstehende Reise, buchen diese und zählen darauf die Tage bis zu den wohlverdientem Badeurlaub. Was aber, wenn all das nur ein Mythos ist? Was, wenn wir das bloss machen, weil wir es so gelernt haben? Was, wenn wir das alles eigentlich gar nicht wirklich brauchen?

0

STÄDTETRIP IN RIGA: EIN WOCHENENDE VOLLER LETTISCHER SCHÖNHEIT

Du gehst wohin? Riga? Wo ist das? So in etwa heisst es wohl oft bei der Ankündigung der nächsten Reise in die Hauptstadt von Lettland. Ziemlich unbekannt, und fast bei niemanden ganz oben auf der Liste, verzaubert die Stadt bei Ankunft mit ihrem besonderem Charm und der Lettischen Schönheit. Ein verlängertes Wochenende oder ein kurzer Trip zum Russischen Nachbarn kann jedem ans Herz gelegt werden. Vor allem aufgrund der relativen Unbekanntheit und dem wenigen Tourismus.

2

TRAUMJOB REISEBLOGGER: DIE WAHRHEIT HINTER DEM GROSSEN TRAUM

Was ist das Spannende im Leben eines Bloggers, speziell eines Reisebloggers? Klar man reist viel und sieht viele verschiedene Länder, lebt in tollen Hotels und verbringt die Wartezeit am Flughafen in den VIP Lounges der Airlines. Das Beste aber ist: Man wird sogar noch dafür bezahlt. Über ganz viel Träume und noch mehr Realität.

2

AUTHENTISCH REISEN: ALLES BLOSS QUATSCH?

Wir reisen, um Vorurteile abzubauen. Um uns selbst davon zu überzeugen, das wir mit unserem selbstkreierten Bild über eine Kultur und ein Land falsch liegen. Endlich feststellen können, dass all die Geschichten nicht stimmen und die Menschen vor Ort völlig anders sind. Doch was erlauben wir uns eigentlich dabei? Behaupten wir wirklich, ein Land und eine Kultur nach ein paar wenigen Tagen oder Wochen wirklich zu kennen? Können wir wirklich so schnell alle Vorurteile beseitigen und sie als falsch erklären?

0

DUBLIN: VIEL MEHR ALS NUR TYPISCH IRISCH

Was verbindet man direkt mit Irland und Dublin? Grüne Kobolde, der sogenannte Leprechaun. Guiness, das untypisch dunkle Bier. Kleeblätter, die irgendwie jeder neben einem Glücksymbol auch mit Irland verbindet. Und Alkohol, jede Menge Alkohol. Die Irländer sind als ein Völkchen bekannt, dass gerne mal über den Durst trinkt und bis tief in die Nacht feuchtfröhlich feiert. Doch bietet Dublin viel mehr als das? Mehr als das typische Klischee? Oder ist es genau das, was die irische Hauptstadt so besonders interessant macht?

2

AUSCHWITZ-BIRKENAU: SO IST ES BEIM BESUCH VOR ORT

KZ Auschwitz-Birkenau. Ein Name, der Geschichte geschrieben hat. Das Konzentrationslager diente während dem zweiten Weltkrieg für erschreckende Unmenschlichkeit. Ein Ort, an dem viele Unschuldige ihr Ende fanden, bloss weil sie in Augen anderer als schuldig oder einfach anders angesehen wurden. Grund genug, um diejenigen Menschen damals einzusperren, zu versklaven, sich an ihnen auszuleben und schlussendlich umzubringen. Heute ist das KZ Auschwitz-Birkenau noch als Museum offen und lässt tiefe Einblicke in die menschliche Schandtaten. Über eine etwas andere Reise und einen Tag voller Tränen und schweigender Gedanken.

0

KRAKAU ENTDECKEN: EINE STADT VOLLER GESCHICHTE

Es gibt die Städte, die will jeder unbedingt mal besucht haben. Dann wiederum gibt es die Städte, in denen man mal gelandet ist und schlussendlich ganz froh darüber war. Einer dieser ist Krakau. Sobald man von Polen redet, denkt jeder an die Hauptstadt Warschau und wie grossartig sie wohl sein mag. Auch mir ging es nicht anders, ich hatte nur das Beste gehört und wollte unbedingt hin. Doch dann kam ein Grund hervor, warum es doch nicht die Hauptstadt sein sollte, sondern die Reise nach Krakau führen würde.

0

SOMMERFERIEN BUCHEN: TIPPS ZUR OPTIMALEN URLAUBSPLANUNG

Bald ist es endlich wieder so weit. Die Tage werden immer länger. Die Sonne scheint immer stärker. Die Glücksgefühle wachsen ins unermässliche. Der nächste Sommer steht an und damit auch die Planung für die nächsten Sommerferien. Was gibt es zu beachten? Wie plant man möglichst stressfrei? Wie holt man das meiste aus den Sommerferien heraus?

0

DEINE BESTIMMUNG IN 3 SCHRITTEN FINDEN (3/3): WAS STIRBT MIT DIR?

Er wird kommen. Unser letzter Tag auf dem blauen Planeten. Auch wenn das Thema sehr schwer ist und wir es gerne verdrängen, sollten wir es eigentlich als ein Geschenk sehen. Ein Geschenk, der unsere Zeit durch deren Begrenzung erst kostbar macht. Deshalb ist es während unserer geilen Zeit auf dem wunderschönen Planeten umso wichtiger herauszufinden, was unsere Bestimmung ist. Was stirbt mit uns? Was erlischt, wenn wir mal nicht mehr da sind?