7 Kontinente Reisen ist Selbstfindung ist Glück

2

RIO DE JANEIRO: 7 TIPPS PURER LEBENSFREUDE

Rio de Janeiro – der Inbegriff für sonniges Wetter, gut gelaunte Menschen und pure Lebensfreude. Wie vor allen Reisen informiere ich mich nicht zu sehr über die nächste Destinationen, sondern überlasse viel dem Zufall und meinem durchaus ausgeprägten Entdecker-Gen. Ich will Abenteuer, Freude, unvergessliche Geschichten und ein breites Grinsen im Gesicht, wenn ich an die Zeit zurückdenke. Nach diesem Prinzip habe ich während meinem Brasilienbesuch ebenfalls Rio de Janeiro erlebt und ja… ich habe gerade ein breites Grinsen im Gesicht.

2

BEDROHTE REISEZIELE: GEHT DIE WELT ZUGRUNDE?

Klimawandel. Industrialisierung. Wettereinflüsse. Politik. Terror. Armut. Kriminalität. Tourismus. All das sind Einflüsse, die unseren blauen Planeten stetig verändern und ihn nicht mehr so sein lassen, wie er mal gewesen ist. Doch ist das überhaupt so schlimm, wie es immer wieder dargestellt wird? Ist die Welt wirklich so böse? Geht sie zugrunde? Sollten wir nicht alle einfach etwas pragmatischer sein und uns den Begebenheiten hingeben, die auf uns zukommen?

2

ROAD TRIP: WARUM DU MIT DEM AUTO REISEN SOLLTEST

Wir haben sie bereits alle schon mal gehabt. Diese unvergesslichen Tage auf unseren Reisen, die einem selbst Jahre später nicht mehr aus dem Kopf gehen. Nahezu jedes einzelne Detail ist noch so nah, als wäre es gestern gewesen. So unvergesslich und schön. Einige dieser Momente hatte ich, während ich hinter dem Lenkrad sass und eine Reise erlebte, die ohne ein Auto so gar nicht möglich gewesen wäre.

4

FAVELAS VON RIO DE JANEIRO: WIE GEFÄHRLICH IST ES WIRKLICH?

Die Favelas von Rio de Janeiro. Eine der gefürchteten Stadteile, nicht nur in Brasilien, sondern weltweit. Tägliche Bandenkriege, Raubüberfälle, Vergewaltigung, Elend und Leid. Keine Perspektive auf ein besseres Leben begleitet viele Einwohner, die in diesen Stadtvierteln ihren Alltag meistern. Während meinem Aufenthalt in Rio de Janeiro lies ich mir die Möglichkeit nicht entgehen um mich davon zu überzeugen, wie es wirklich vor Ort ist. Teilweise hat sich mein Bild sogar stark zum positiven verändert. Ein authentischer Einblick abseits vorgefertigter Meinung.

2

REISEN MIT RUCKSACK: 7 GRÜNDE, AUF DEN KOFFER ZU VERZICHTEN

Es ist nicht lange her, als ich noch auf diesem Blog die Worte eintippte, dass ich nie im meinem Leben mit einem Rucksack verreisen werde. Wie naiv von mir! Manche Dinge müssen im Leben einfach mal probiert werden, damit man sieht welche grossartigen Vorteile dahinter stecken. Ich bin immer noch kein Backpacker und dennoch werde ich in der Zukunft öfters mit meinem 10.5l Rucksack unterwegs sein. Die Vorteile sind zu gross, um darauf in der Zukunft zu verzichten.

4

LEICHTER LEBEN: MIT WENIGER LAST EIGENE TRÄUME VERWIRKLICHEN

Wieviel Last schleppst du täglich mit dir herum? Wir neigen gerne dazu, nicht nur auf Reisen, sondern auch im Leben viel zu viel einzupacken und mit uns zu tragen. All die Last lässt uns im Leben nicht vorwärts kommen, wie wir es uns eigentlich gerne wünschen. Sie bremst uns vielmehr. Seien es materialistische Dinge, die unsere Lebensmobilität stark einschränken, oder Menschen, die nicht wirklich unseren Lebensweg gehen und dadurch keine Lebensbereicherung sind. Es ist höchste Zeit, im Leben aufzuräumen und sich mehr auf die Dinge zu konzentrieren, die wir wirklich brauchen um dorthin zu kommen, wo wir wirklich sein wollen.